Event – 20. November 2019

Zwei Stammzellspender*innen beim 3. Kölner Heldentag gefunden

Wenn etwas zum dritten Mal erfolgreich gelaufen ist, nennt der/die Kölner*in es großzügig „Tradition“.

Und so war der Kölner Heldentag am TH-Campus Deutz eine Überraschungs-Tradition. Denn: Über 100 Studierende waren spontan entschlossen und ließen sich als Stammzellspender*in für die Knochenmarksspenderdatei der DKMS registrieren.

Die DKMS gemeinnützige GmbH vermittelt Stammzellspenden an Patient*innen, die an Blutkrebs erkrankt sind, und gibt ihnen dadurch eine neue Lebenschance. Bei den Registrierungsaktionen rund um die Kölner Heldentage konnten zwei Stammzellspender*innen gefunden werden – Registrieren rettet Leben!

Fotos: Cornelia Gerecke, Dustin Preick